Gebet für Heilung

Der dir alle deine Sünden vergibt
und heilt alle deine Krankheiten.
(Psalm 103, Vers 3)

Wir wollen uns dafür einsetzen, dass die zahlreichen Verheißungen Gottes in Bezug auf Heilung im Leben von Menschen durchbrechen.

Dabei wollen wir Menschen in die Gegenwart Gottes einladen, damit sie von Gott her Heilung, Befreiung und Versöhnung erfahren können und an Geist, Seele und Körper wieder hergestellt werden.

Wir suchen seine Liebe, seine Gedanken und Absichten für das Leben von Menschen.

Den Heilungsauftrag, den Jesus seinen Jüngern gegeben hat (Matthäus 10, Vers 8), wollen wir ernst nehmen und in der heutigen Zeit leben.

Wir wollen auf Gottes Wirken vertrauen, gleichzeitig aber keine Heilungsversprechen abgeben. Wie und ob Menschen geheilt werden, liegt nicht in unserer Hand. Aber wir glauben, dass Gott auf seine Weise und zu seiner Zeit wirkt – oft anders, als wir es erwarten.

Wir wollen allen Menschen offen und von der Liebe Gottes her begegnen. Dabei leitet uns das Wort Jesu an die Jünger:
Umsonst habt ihr’s empfangen, umsonst gebt es auch weiter (Matthäus 10, Vers 8).

Wir wünschen uns, dass Menschen in eine Beziehung zu Gott kommen und wollen ihnen helfen, auf diesem Weg weiterzugehen. Dabei empfehlen wir den Anschluss an eine Kleingruppe.

Das Heilungsgebet findet in Mötzingen, Im Steig 4 (Weinstube) an folgenden Terminen statt:

Samstag, 29.01.2022;
Samstag, 26.03.2022;
Samstag, 28.05.2022;
jeweils ab 14.00 Uhr.

Weitere Termine im Abstand von 2 Monaten folgen.

Eine Terminreservierung für max. 1 Stunde bitte über das Kontaktformular anfragen.

Auf die aktuelle Coronaverordnung wird hingewiesen.

Liebe Grüße Alexander und Hildegard Kußmaul